StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» neue Daten von Semkas Welt
Mi Sep 13, 2017 2:49 am von Gast

» Die Gartenlaube
So Dez 11, 2016 3:08 am von Jace

» Die Eingangshalle
So Dez 11, 2016 2:01 am von Joshua

» Ranelle Pirie - Unfertig
So Jul 31, 2016 1:37 am von Ranelle

» Lacrima - zwischen drei Welten
Do Jul 28, 2016 12:46 pm von Gast

» Bis Dezember weg.
Di Jul 26, 2016 7:06 am von Jace

» Der Dachgarten
Sa Jul 09, 2016 11:15 pm von Joshua

» Zimmer 001, Schülersprecherin
Fr Jul 08, 2016 10:10 pm von Joshua

» Die große Eiche
Fr Jul 08, 2016 10:05 pm von Joshua

Wetter & Zeit
Jahreszeit: Sommer
Wochentag: Sonntag
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Wetter:
Die Sonne neigt sich dem Horizont. Wolkenfreier Himmel, 22°C

Austausch | 
 

 Joshua Wayland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Joshua
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Trainingseinheiten : 460
Anmeldedatum : 18.04.14
Ort : In my mind I call you home.

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Joshua Wayland   Mi Aug 26, 2015 5:28 am



» Joshua «




Allgemeines


Username: Joshua
Charaktername: Joshua Wayland
Geschlecht: männlich
Rang: Schüler
Alter: 17 Jahre
Geburtstag: 20. Juni
Beziehungsstatus: single
Trainingsstufe: Stufe 1



Aussehen & Charakter


Aussehen

Hautfarbe
eher blass
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
hellgrün mit dunklem Kreis um die Iris
Besonderes
trägt eine Kette um seinem Hals

Allgemeines Aussehen
Joshua ist ein ca. 1,90 großer junger Mann. Auf den ersten Blick wirkt er freundlich auf andere und er trägt auch immer ein Lächeln auf den Lippen, was sich dann bis zu seinen Augen hoch zieht und seine blauen Augen leuchten dann warm und aufgeschlossen. Stets hält er sich aufrecht und den Kopf erhoben, eine etwas arrogante Haltung, aber meist macht das Lächeln diese Denkensweise wieder wett.

Joshua ist sehr kräftig, hat breite Schultern und gut sichtbare Muskeln - was ihn aber steht und nicht abartig aussieht. Außerdem ist er schlank- normal schlank, nicht dürre und schlaksig. Die Oberarme von Joshua sind sehr kräftig und muskulös. Seine Hände sind kräftig und schöne, lange Finger zieren seine Hand. Er hat einen schönen Oberkörper, der unberührt scheint, ein schönes Sixpack- was aber nur ohne T-shirt zu sehen ist. Seine Hände sind relativ groß, enden mit langen und schlankeren Fingern.

Joshua hat ein schönes Gesicht- seine Kieferknochen schauen etwas raus und laufen dann runter bis sich sein wohlgeformtes Kinn bildet. Darüber befinden sich seine Lippen, wunderschön geschwungen und voll. Auch seine Nase passt perfekt in sein Gesicht, sie ist nicht zu groß und nicht zu klein. Seine Augen sind blau-grün und tragen einen dunklen Ring um die Iris und weitere dunklere Punkte innendrin. Seine Haare sind hellbraun und etwas länger, dennoch schafft er es, dass sein Pony nicht einfach ins Gesicht fällt, sondern in einer gewissen Weise hochgestellt ist. An den Seiten sind seine Haare etwas kürzer, als oben.

Seine Altagskleidung besteht aus einer schwarzen Röhenjeans, die nicht zu eng anliegt. An den Füßen, die ungefähr Größe 45 haben, trägt er schwarze  Springerstiefel, die einen rotbrauen Stich haben. Ein blassrotes meliertes T-Shirt und darüber eine blaue Sweatjacke. Wenn er nach draußen geht, trägt er eine alte Pilotenjacke aus den 80er, die ein wenig an die Jacke aus Top Gun mit Tom Cruise erinnert. All diese Klamotten stehen ihm perfekt.


Charakter

Allgemeiner Charakter: Er ist ein freundlicher junger Mann und versteht es sich Freunde zu machen. Durch sein warmes Lächeln, was er fast immer auf den Lippen trägt, hat er eine aufgeschlossene Art an sich, die auf einige anziehend wirkt.
Trotz seiner arroganten Haltung, ist er in keinster Weise so. Natürlich ist er stolz, aber welcher Junge ist das nicht? Dennoch hasst er es, wenn man ihn als solches bezeichnet, denn er selber weiß, dass er es nicht ist. In allgemeinen mag er keine Leute, die sich für Intelligenzbestien halten und Sachen in den Raum stellen, wobei sie nicht stimmen.
Intelligent, ja, das ist Joshua sogar sehr. Was schulische Leistungen betrifft, muss er sich keine Sorgen machen. Vielleicht mag er auch das Genie von seinem Vater geerbt haben, man weiß es nicht. Aber eins ist sicher, Joshua will was aus dieser Intelligenz machen und sie nicht in sinnlose Geschäfte stecken, wie sein Vater es stets tat.
Zu seinen Freunden ist er stets ehrlich, dann Lügen gehört nicht gerade zu einer seiner Stärken, da man ihm das früh ausgetrieben hatte. Lügner… mit ihnen kann er sowieso nichts anfangen. Er ist der Meinung, dass man sich in Lügen nur weiter verstrickt und irgendwann selber nicht mehr durchsieht.
Seine stets freundliche Art, hat ihn schon aus manchen Schwierigkeiten geholfen, denn wie auch viele Jungs in diesem Alter, hat auch er schon verbotenes angestellt. Reden tut er allerdings nie darüber.
Fremden tritt er zwar auch freundlich gegenüber, will sie aber nicht unbedingt in seiner Nähe haben, vielleicht rührt das aus seiner Kindheit heraus, vielleicht aber auch nicht.
Das einzige was an Joshua stören könnte ist, dass er raucht. Was er allerdings schon tut seitdem er 14 Jahre ist.


Vorlieben: 1. sein Bruder  || 2. Freunde || 3. Sport
Abneigungen: 1. James || 2. Lügen || 3. Winter

Fähigkeit eures Charakters: Joshua kann das Wasser kontrollieren. In seiner jetzigen Stufe gelingt es ihm Wasser für eine Weile in der Luft zu halten und zu bewegen, allerdings ist die Form des Wasser nicht wirklich stabil und zerplatzt noch unkontrolliert.
Ebenfalls schafft er es Wasser für kurze Zeit durch eine Berührung in Eis zu wandeln, allerdings kann er dieses auch nicht kontrollieren.



Vergangenheit


Mutter: Veronica Wayland | tot
Vater: James Wayland | lebt
Geschwister: Jace Wayland (Zwilling) | lebt
Sonstige Verwandte: Thomas Flowers | ungewiss (Onkel)

Partner: -
Kinder: -

Vorgeschichte: Joshua wuchs zusammen mit seinem Zwillingsbruder Jace in einer reichen Wohngegend auf, kennt also kaum die Welt draußen. Die richtige Welt. Da wo er herkam konnten sich die Leute alles mit Geld kaufen, manchmal fragte er sich, ob es vielleicht an den Bäumen wachsen würde, weil vor allem seine Eltern so viel davon hatten.
Früh trieb man seinem Bruder und ihm das Lügen aus und brachte ihnen die Vornehmlichkeit gebildeter Leute bei. Sein Bruder begriff schnell, doch Joshua verstand nicht immer ganz was sein Vater von ihm wollte und wurde deshalb jedes Mal geschlagen, wenn er nicht das tat, was James von ihm wollte.
Da die Mutter der Zwillinge eine erfolgreiche Managerin war, war sie viel unterwegs und so verbrachten sie zu viel mit ihrem Vater.
Jace und Joshua wurden ein Herz und eine Seele. Joshua liebte es seinem Bruder beim Klavier spielen zu zuhören.

Beide wurden älter und feierten ihren zehnten Geburtstag, als das Handy ihres Vaters klingelte und er plötzlich verschwand. So waren sie für eine gefühlte Ewigkeit alleine mit ihren Verwandten.
Am Abend kehrte James zurück und erklärte beiden Jungs, dass ihre Mutter auf dem Heimweg einen Unfall hatte und noch am Unfallort verstorben war. James war so kalt, dass Joshua sich damals zusammenreißen musste ihn nicht anzuschreien.
Von dort an wurde es noch rauer, als es ohne hin schon war. Sein geliebter Bruder redete kaum noch ein Wort und spielte fortan kein Klavier mehr. Joshua selbst wurde aufsässiger und erntete so nur noch mehr Schläge von seinem Vater.
James selbst zog sich mehr in die Arbeit zurück, verließ kaum noch sein Büro und verfiel dem Alkohol.

Es vergingen weitere fünf Jahre und die beiden wurden 15. Jace plagte die Sorge um seinen Bruder, der sich immer wieder mit seinem Vater anlegte und öfter als ihm lieb war von der Faust seines Vaters kostete, und so beschloss er eines Nachts mit ihm gemeinsam von Zuhause wegzulaufen.
Gedacht, getan.
Sie nahmen ihr Hab und Gut, so viel sie an Klamotten tragen konnten, und liefen zu ihrem Onkel Thomas.
Dort entdeckten sie das erste Mal, per Zufall, dass sie anders waren. Dass sie Fähigkeiten besaßen, die für Menschen nicht üblich waren. Thomas bekam es natürlich mit und erzählte den Jungs, dass ihre Mutter auch so war wie sie. Und er erzählte ihnen von Stolen Dream.
Nach einem Moment entschieden die Zwillinge, dass sie dorthin wollten und Thomas tat ihnen den Gefallen.
Seitdem sie 15 sind gehen sie auf dieses Internat.




© Joshua


_________________
have you ever missed someone so much that strangers started to look like them?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stolen-dream.fruitsandco.com
 
Joshua Wayland
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stolen Dream :: Vor dem RPG :: Angenommen :: Schüler-
Gehe zu: