StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» neue Daten von Semkas Welt
Mi Sep 13, 2017 2:49 am von Gast

» Die Gartenlaube
So Dez 11, 2016 3:08 am von Jace

» Die Eingangshalle
So Dez 11, 2016 2:01 am von Joshua

» Ranelle Pirie - Unfertig
So Jul 31, 2016 1:37 am von Ranelle

» Lacrima - zwischen drei Welten
Do Jul 28, 2016 12:46 pm von Gast

» Bis Dezember weg.
Di Jul 26, 2016 7:06 am von Jace

» Der Dachgarten
Sa Jul 09, 2016 11:15 pm von Joshua

» Zimmer 001, Schülersprecherin
Fr Jul 08, 2016 10:10 pm von Joshua

» Die große Eiche
Fr Jul 08, 2016 10:05 pm von Joshua

Wetter & Zeit
Jahreszeit: Sommer
Wochentag: Sonntag
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Wetter:
Die Sonne neigt sich dem Horizont. Wolkenfreier Himmel, 22°C

Austausch | 
 

 Jace Wayland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jace
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Trainingseinheiten : 270
Anmeldedatum : 03.02.15
Alter : 18
Ort : I think at home...? :D

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Jace Wayland   Do Feb 05, 2015 11:22 pm



» Jace Wayland«




Allgemeines


Username:
Jace
Charaktername:
Jace Wayland
Geschlecht:
männlich
Rang:
Schüler
Alter:
17 Jahre
Geburtstag:
20.06
Beziehungsstatus:
verplant
Trainingsstufe:
Stufe 1



Aussehen & Charakter


Aussehen

Hautfarbe
hell bis leicht gebräunt
Haarfarbe
nussbraun bis dunkelbraun
Augenfarbe
braun mit einem hellen Ring um die Iris
Besonderes
-

Allgemeines Aussehen
Jace ist ein ca. 1,90 m großer junger Mann. Mit seiner Größe überragt er so einige in dem Internat. Sogar einige Betreuer. Er hat eine helle Haut, weshalb seine Haare und Augen besonders hervorstechen.  Seine Haare sind in einer dunkelbrauner bis nussbrauner Farbe getaucht. Er stylt sie immer vorne etwas nach oben, sodass sie ihm nicht ins Gesicht hängen. Jace hat einen schmalen Kopf, an dem wohl proportioniert seine Ohren, Mund, Augen und Nase platziert sind. Die Augenfarbe ist ein dunkel braun, welches hervorragend zu den Haaren passt. Um die Iris hat er dann noch einen helleren Kreis, sodass sie aussehen, als würden sie strahlen. Seine Lippen sind hellrosa. Auch hat er einen leichten Bartansatz. Jaces Hände sind groß, aber keines wegs unförmig. Sie sind immer warm, weshalb er gerne von seinen Freundinnen als „Handwärmer“ missbraucht wird. Seine Oberarme haben einen Umfang, der sich sehen lassen kann. Aber auch diese passen perfekt zu dem Rest seines Körpers. Durch das regelmäßige Trainieren, hält er sich fit und hat einen Sixpack. Die Beine sind ebenfalls trainiert und lang, im Gegensatz zum Rest des Körpers. Natürlich muss er bei dieser Körpergrößer auch eine entsprechende Schuhgröße haben. Diese liegt bei 47.
Jace trägt meist ein weißes Shirt und eine dunkle Jeans dazu. Am rechten Arm trägt er ein Leder-Armband. Am liebsten zieht er seine schon sehr alten Lederschuhe an. Sie sehen allerdings nur verfärbt und nicht kaputt aus. Auch trägt er eine Armee-Kette um den Hals, die auf seiner durchtrainierten Brust aufliegt.



Charakter

Allgemeiner Charakter:
Jace ist ein ruhiger und still vor sich hin leidende Typ. Zwar ist er freundlich und höflich, doch direkt den Kontakt zu Menschen sucht er nicht. Viel lieber treibt er Sport oder spielt Klavier. Wenn er jemanden aber erst mal ins Herz geschlossen hat, ist er lustig und macht manchmal Witze. Als Freund ist er sehr loyal und er kann eine Bitte eines Freundes nur sehr schwer ausschlagen. Hinzu kommt noch, dass Jace abenteuerlustig ist und das bringt ihn, öfter als es sollte, in Schwierigkeiten. Immer mal wieder landet er, mit einem gebrochenem Bein oder einer tieferen Wunde, auf der Sanitäranlagen. Mittlerweile, hat er sich mit den Betreuern dort richtig angefreundet und unterhält sich gerne mit ihnen.
Zu seinem Vater hat er eine distanzierte Beziehung. Zwar hat er ihn nie geschlagen oder ihm sonst etwas angetan, doch seitdem seine Mutter gestorben ist, zieht Jace sich immer mehr zurück und will kaum noch etwas mit seiner Familie machen. Nur sein Bruder, mit dem er durch dick und dünn geht, lässt er an sich ran. Dieses Ereignis mit seiner Mutter, hat ihn sehr geprägt und auch ein Teil seines Charakters zu verantworten. Er sagt, dass er den Tod seiner Mutter verarbeitet hätte, doch hat er seitdem kein Klavier mehr angerührt, geschweige denn gespielt. Obwohl man bei ihm denkt, dass lieben bei ihm nicht drin ist,hatte er durchaus mal eine Freundin. Jace sieht alle nur als Freunde an und wenn es ihm zu erst wird, sieht er sich zurück. Deshalb war es verwunderlich, dass es überhaupt so weit kam. So ist er aber erst, seit er sich von Steffanie, seiner ehemaligen Freundin, getrennt hat. Er hatte sie dabei erwischt, wie sie es mit seinem besten Freund in der Nacht ihres Jahrestages getrieben hat. Sein Kumpel Justin und Steffanie waren darauf hin für ihn gestorben.


Vorlieben:
Sport treiben  || damals Klavier spielen || alleine sein
Abneigungen:
viele Menschen || unfreundliche/unhöfliche Menschen || schlechtes Wetter

Fähigkeit eures Charakters:
Die Fähigkeit von jace ist das Gegenteil von der seines Bruders. Jace hat die Gabe da Feuer zu kontrollieren. Er kann es aus dem Nichts erschaffen und damit großen Schaden anrichten.
Wenn der Wasserstrahl seines Bruders Joshua auf den Feuerstrahl von Jace trifft, erzeugen die beiden eine gewaltige Druckwelle.




Vergangenheit


Mutter:
Veronica Wayland | tot
Vater:
James Wayland | lebt
Geschwister:
Joshua Wayland | Zwilling | lebt auch im Internat
Sonstige Verwandte:
Thomas Flowers | Onkel | ungewiss

Partner: hat keinen
Kinder: hat keine

Vorgeschichte:
Jace ist nicht wie normale Kinder auf die Welt gekommen, also nicht alleine. Nein, er kam mit seinem Zwillingsbruder Joshua auf die Welt. Die beiden wurden von einer viel beschäftigten Frau, Veronica Walland, die im Land wohl die bekannteste Managerin war, geboren worden.
Sie liebte ihre beiden Söhne, jedoch hatte sie durch ihren anspruchsvollen Job leider nur wenig Zeit , weshalb die beiden Jungs die meiste Zeit alleine mit ihrem Vater, James Walland, waren. Ihr Vater hatte irgendwie nie einen wirklichen Draht zu Jace und seinem Bruder gefunden, und wenn seine liebevolle Mutter nicht gewesen wäre, hätte Joshua wohl öfter mal eine Hand von seinem Vater im Gesicht gehabt. Jace Zwillingsbruder war schon damals der nervenaufreibendere Junge der beiden gewesen. Seiner Mutter zur Liebe hat Jacke dann auch mit dem Klavierspieler angefangen, da sie fand, dass Kinder aus wohlhabenden Familien sich in der Gesellschaft mit etwas einen Namen machen sollten. Sein Bruder Joshua hatte mehr den Unternehmergeist ihres Vaters geerbt.
Als die beiden Jungs dann ihren 10. Geburtstag feierten, rief ihre Mutter an, dass sie gerade von der Arbeit losgefahren sei und bald bei ihnen sein würde. Doch kurzer Zeit später bekam James einen Anruf und schnappte sich daraufhin sofort die Autoschlüssel und war bis spät in die Nacht weg. Als er dann doch endlich wieder kam, war sein Blick leer und er schien keine Energie mehr zu haben, um irgendetwas je wieder zu tun. Ab da an wusste Jacke, dass seine Mutter gestorben war, und er sie nie wieder sehen würde. Tragisch an einem Autounfall, gleich am Unfallort gestorben, hieß es. Von diesem Tag an veränderte sich das komplette Leben von Jace. Er zog sich immer mehr zurück und verschloss sich jedem gegenüber. Seit diesem Tag hatte Jace auch kein Klavier mehr angefasst, geschweige denn angesehen, ob er früher seinem Bruder öfter mal etwas vorgespielt hatte.
Auch sein Bruder Joshua veränderte sich. Er wurde immer aufmüpfiger und randalierte heftig. Darauf hin fing James an, ihn zu schlagen. So sehr, dass Joshua sogar eine heftige Prellung an den Rippen bekam, als ihn der Schlag gegen einen Tisch schleuderte. Ab diesem Moment wusste, der damals 15 jährige, Jace, dass die beiden Brüder von Zuhause weglaufen mussten. Sie nahmen so viel mit, wie sie tragen konnten und gingen zu ihrem Onkel Thomas Flowers. Er war der Bruder ihrer Mutter gewesen und hatte sie sofort aufgenommen. Als die beiden Zwillinge eine kurze Zeit bei ihm waren, bemerkten sie, dass sie Kräfte hatten. Daraufhin schickte ihr Onkel sie nach Stolen Dream, da er mit dem Leiter des Internats befreundet war.
Seitdem haben die Zwillinge weder von ihrem Onkel, geschweige denn von ihrem Vater, etwas gehört.






© Joshua

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Jace Wayland
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stolen Dream :: Vor dem RPG :: Angenommen :: Schüler-
Gehe zu: