StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» neue Daten von Semkas Welt
Mi Sep 13, 2017 2:49 am von Gast

» Die Gartenlaube
So Dez 11, 2016 3:08 am von Jace

» Die Eingangshalle
So Dez 11, 2016 2:01 am von Joshua

» Ranelle Pirie - Unfertig
So Jul 31, 2016 1:37 am von Ranelle

» Lacrima - zwischen drei Welten
Do Jul 28, 2016 12:46 pm von Gast

» Bis Dezember weg.
Di Jul 26, 2016 7:06 am von Jace

» Der Dachgarten
Sa Jul 09, 2016 11:15 pm von Joshua

» Zimmer 001, Schülersprecherin
Fr Jul 08, 2016 10:10 pm von Joshua

» Die große Eiche
Fr Jul 08, 2016 10:05 pm von Joshua

Wetter & Zeit
Jahreszeit: Sommer
Wochentag: Sonntag
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Wetter:
Die Sonne neigt sich dem Horizont. Wolkenfreier Himmel, 22°C

Austausch | 
 

 Die Eingangshalle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Joshua
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Trainingseinheiten : 460
Anmeldedatum : 18.04.14
Ort : In my mind I call you home.

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Die Eingangshalle   Di Aug 25, 2015 9:53 am

Wenn man die großen Holztüren von Stolen Dream öffnet, tritt man als erstes in die pompöse Eingangshalle. Große Fenster schmücken die Wände, sodass die Kronleuchter an der Decke eigentlich völlig überflüssig erscheinen. Doch wenn sich das Sonnenlicht in den Kristallen dieser bricht, hat man das Gefühl in einer anderen Welt angekommen zu sein.
Hier befindet sich genügend Platz für die Versammlungen, Konzerte oder ähnliches.
Etwas weiter von den Türen entfernt befindet sich links der Flur, wo man in das nächste Stockwerk, sowie in weitere Räume gelangt.

_________________
have you ever missed someone so much that strangers started to look like them?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stolen-dream.fruitsandco.com
Joshua
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Trainingseinheiten : 460
Anmeldedatum : 18.04.14
Ort : In my mind I call you home.

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Fr Jul 08, 2016 9:39 am





L Y N N






» <-- Turmhaus

Immer noch zufrieden mit der Welt verlief sie sich in die Eingangshalle und schaute erst nach oben, als sie beinahe in eine Topfpflanze rannte.
Gerade rechtzeitig bremste sie und schaute sich um. Immer wieder beeindruckte sie dieser prunkvolle Raum - es war einfach unbeschreiblich schön.
So beschloss Lynn, dass bevor sie sich unter die Dusche begeben würde, noch eine Weile hier bleiben würde.

Plötzlich kam ihr eine doofe Idee in den Sinn und schelmisch sah sie sich um - niemand da.
Gut.
Sonst könnte es noch peinlich enden. Für sie.

Sie fummelte aus ihrer Jackentasche ihre Kopfhörer, legte ihre Jacke auf einen Stuhl in der Nähe und holte ihr Handy aus der Tasche. Dann steckte sie die Kopfhörer rein und machte sich irgendeinen Titel an.
Mit geschlossenen Augen ließ sie die Musik auf sich wirken und begann langsam dazu die Hüften zu bewegen.

In ihrem Top und der engen Hosen bewegten sich ihre Hüften verführerisch und als die junge Frau dann ab und zu auch ihre Arme dabei hob, rutschte jedes Mal ihr Top etwas höher und legte so etwas Haut ihres flachen Bauches frei.

Völlig versunken in der Musik bekam sie den Rest um sich herum nicht mehr mit. «

kommt an




© Joshua

_________________
have you ever missed someone so much that strangers started to look like them?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stolen-dream.fruitsandco.com
Jace
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Trainingseinheiten : 270
Anmeldedatum : 03.02.15
Alter : 18
Ort : I think at home...? :D

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Fr Jul 08, 2016 10:23 am




Cameron






» Mit heiterem Grinsen schlenderte Cameron durch die Räumlichkeiten, die er nun sein neues Zuhause nannte und das wohl schon seit knapp einem Jahr. Er kannte zwar jeden Raum dieses Gebäudes, doch noch immer entdeckte er immer wieder neues in diesem doch schon etwas herunter gekommen Schloss.

Gerade als er die Eingangshalle passieren wollte und sie gerade wieder verlassen wollte, trat eine weibliche Erscheinung in sein Blickfeld, welche sich zu ihrer Musik über ihre Kopfhörer sinnlich bewegte. Sie schien völlig ausgeglichen und ihrer selbst zu sein und sich hier pudelwohl zu fühlen. Damit hatte Cameron anfangs so seine Schwierigkeiten gehabt, da in seinem 'alten Zuhause' alles wesentlich wohnlicher eingerichtet war, aber in diesem Haushalt lebten auch zwei sehr auf Dekoration bedachte Frauen, welche schließlich ihr gutes Auge zum Beruf gemacht und heute erfolgreiche Innenarchitektinnen waren. Cameron war sehr stolz auf das was seine Mutter alles erreicht hatte, denn sie hatte diese Firma aus dem Nichts aufgebaut und seine Grams war nachträglich mit eingestiegen, da sie die Nase voll hatte, und zwar voller Blütenstaub aus dem Blumengarten, den sie einst übernommen hatte. Nun hatte sie die Gärtnerei, welche für ihre wundervollen Rosen bekannt war, an ihre Tochter überschrieben und war dadurch sogar noch glücklicher geworden, als sie es vorher ohne hin schon war.

Dann richtete er seinen Blick wieder auf das Wesen vor ihm, welches völlig in der Musik aufging und ausgelassen dazu tanzte. Ihre Arme hatte sie hochgehoben, wobei der junge Mann einen Blick auf ihren hellen Bauch erhaschen konnte. Mit einer hochgezogenen Augenbraue und dem üblichen Grinsen auf den Lippen, näherte sich Cameron dem Mädchen und stellte sich hinter diese und tanzte sie von hinten an.
Kurzzeitig hatte er darüber nachgedacht sich einfach hinzusetzen und sie zu beobachten, doch das kam ihm dann doch etwas zu sehr wie ein Spanner rüber, also musste er halt in die Praxis übergehen. Und man musste dazu sagen, dass Cameron ein sehr begabter Tänzer war.  «

läuft herum / entdeckt Lynn




© Joshua

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Trainingseinheiten : 460
Anmeldedatum : 18.04.14
Ort : In my mind I call you home.

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Fr Jul 08, 2016 10:44 am





L Y N N






» Je länger sie tanzte, desto mehr konnte sie diese unwirkliche Situation vergessen, die ihr Vater und ihr Bruder ihr gegeben haben und für eine Weile fühlte sie sich zurück versetzt in die gute alte Zeit, in der Lynn öfter getanzt hatte, als sie als junges Mädchen mit ihrem Vater getanzt hatte, auf ihrem Abschlussball mit Julian. All diese Erinnerungen kamen in ihr auf und machten sie unfassbar glücklich.
So trug sie ein wunderschönen Lächeln auf den vollen Lippen während sie sich sinnlich zu der Musik bewegte, die durch die Kopfhörer in ihre Ohren drangen.

Deshalb bemerkte sie auch nicht, wie ein Junge anfing sie zu beobachten und tanzte ausgelassen weiter - im Nachhinein wird sie sich wohl dafür hassen.
Da sie weder ihn bemerkte, konnte sie auch nicht erahnen, was er vorhatte und als sie plötzlich einen Körper hinter sich spürte, der sich dicht an ihrem zur Musik bewegte, die er eigentlich nicht hörte, bewegte sie sich eine kurze Weile noch so weiter, tanzte eng an dem Körper des Jungen hinter sich, bis ihr Gehirn schließlich die Situation erfasst hatte und ihr Innerstes sie heftig schlug.

Erschrocken fuhr sie rum und löste sich aus dem Griff des Fremden - und entfernte sich gleich ein Stück von ihm. Sie riss die Kopfhörer aus den Ohren und schaute ihn zunächst sprachlos an. So blieb es nicht aus, dass sie ihn musterte und die Erkenntnis blieb nicht aus, dass er wirklich verboten gut aussah.
,,Du hattest wohl deinen Spaß was?", da sie nicht wusste, wie ob sie geschockt sein sollte - oder sauer - stüzte sie ihre Arme in ihre Hüfte. «

tanzt




© Joshua

_________________
have you ever missed someone so much that strangers started to look like them?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stolen-dream.fruitsandco.com
Jace
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Trainingseinheiten : 270
Anmeldedatum : 03.02.15
Alter : 18
Ort : I think at home...? :D

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Fr Jul 08, 2016 10:08 pm




Cameron






» Mit charmanten Lächeln bewegte sich Cameron im Takt der Musik, die er nicht hörte und passte sich somit dem Rhythmus des Mädchens an, welches ihre schmalen Hüften vor ihm hin und her schwang. Es war eine äußerst sehenswerte Bewegung, welche Cameron schon immer an den Frauen geliebt hatte. Diese Bewegung war so unschuldig und doch so verführerisch, dass sich kaum ein Mann gegen diese wehren konnte und ihr verfiel.

Nach einer kurzen Weile schien das Mädchen in wahrzunehmen und tanzte nun dichter an ihm dran und berührte ihn hin und wieder. Ihre braunen Haare bewegten sich von der einen auf die andere Seite und streiften die trainierte Brust von Cameron, da das Mädchen doch etwas kleiner als er war, was ja aber auch nicht wirklich schwer war. Cameron legte vorsichtig eine Hand auf ihre Hüfte und bewegte sich weiter hin und lachte dabei und das Mädchen schien es zu genießen.

Doch plötzlich, wie aus dem nichts, drehte sie sich um und wich einen Schritt zurück und starrte ihn an, als wäre er eine Geist. Cameron musste bei dieser süßen Geste ein Lachen unterdrücken und sah daher, mit einer Hand vor dem Mund, damit er nicht laut lachte, mit seinen rehbraunen Augen das Mädchen interessiert an. Sie nahm ihre Kopfhörer aus ihren Ohren und musterte ihn, was Cameron durchaus gefiel. Er war es zwar gewohnt von allen Frauen angeschmachtet zu werden, doch bei diesem kleinen Mädchen gefiel es ihm besonders.
Als sie dann ihre Hände in die Hüfte stützte, nahm der junge Mann langsam wieder seine Hand vom Mund, da er sich langsam wieder eingekriegt hatte und nahm verzückt war, dass sie anscheinend nicht so ganz wusste, wie sie die Aktion gerade eben finden sollte.
"Nun ja, ich kann nicht behaupten, dass es mir nicht gefallen hätte. Du hast echt einen sehr guten Hüftschwung.", bemerkte er mit einem vielsagenden Blick auf ihre Gestalt und lächelte dabei süffisant.  «


in der Eingangshalle




© Joshua

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Trainingseinheiten : 460
Anmeldedatum : 18.04.14
Ort : In my mind I call you home.

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Fr Jul 08, 2016 10:44 pm





L Y N N






» Die Berührung an ihrer Hüfte, löste Wärme an der Stelle aus und ehe sie überhaupt realisierte was hier passierte, tanzte sie eng an seiner Hüfte, sodass sie den Körper des Jungen dicht hinter sich spürte. Schließlich legte sie ihre zierliche, kalte Hand auf seine und bewegte sich im Rhythmus ihrer Musik.

Es war ein wirklich schönes Gefühl, bis sie realisiert hatte, was hier passierte. Und offenbar amüsierte es den Jungen im höchsten Maß, dass sie so erschrocken war. Tief durchatmend versuchte Lynn etwas runter zukommen und die Situation zu verdeutlichen:
Ich habe getanzt, dann kam dieser...IDIOT und hat mit mir getanzt...eng getanzt. Was ein Idiot!, fluchte ihr Innerstes über das Verhalten des jungen Mannes, aber noch mehr ärgerte sie sich über ihr Verhalten, als sie in der Musik verschwunden war.

Sein Grinsen und kichern riss sie aus ihren Gedanken und sie schaute ihn direkt an. Ihm gefiel wohl was er sah und - leider - gefiel ihr auch, was, beziehungsweise wen, sie gerade vor sich hatte.  Er hatte die große Hand, die eben noch auf ihrer nackten Hüfte lag, vor den Mund genommen, vermutlich, damit er nicht gleich ins Lachen verfiel und seine Rehaugen starrten sie direkt an. Auch sie erwiderte seinen Blick aus ihren braunen Augen und als sie schließlich die Hände in die Hüfte stemmte, nahm er seine Hand vom Mund und ein verzücktes Lächeln zierte seine Lippen.

Eigentlich hätte sie die Antwort erahnen können, doch als er sie dann noch so...betrachtete, als er von ihrem Hüftschwung sprach, wusste sie nicht, ob sie sich unwohl fühlen sollte oder nicht. Natürlich wusste Lynn, dass sie einen schönen Körper hatte, doch dieser Junge wusste es wohl auch und sein Blick sah nicht gerade...unschuldig aus.
Dass ihr Top nach wie vor etwas weiter oben war, sodass sich ein Stück ihres Bauchnabels zeigte, machte die Situation nicht gerade besser, aber sie zog es nicht herunter, da sie mit einem weiteren, völlig unpassenden, Kommentar rechnete.
,,Ich weiß, danke.", meinte sie schließlich und sah den Braunhaarigen direkt an. «

bei Cameron




© Joshua

_________________
have you ever missed someone so much that strangers started to look like them?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stolen-dream.fruitsandco.com
Jace
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Trainingseinheiten : 270
Anmeldedatum : 03.02.15
Alter : 18
Ort : I think at home...? :D

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Sa Jul 09, 2016 1:15 am




Cameron






» Erstaunt hob Cameron eine Augenbraue, als sich das Mädchen an IHN drückte und kurz musste er schlucken. Doch natürlich fing er sich schnell wieder und machte gerne mit. Er legte nun auch seine zweite Hand auf ihre Hüfte und zog sie leicht an sich. Die Haut, die er dabei berührte war war und unglaublich weich. Langsam strich der junge Mann mit dem Daumen darüber und stellte sich vor, dass ihre Haut überall so weich war...

Als sich das Mädchen dann aber von ihm gelöst hatte und sich zu ihm umdrehte, schienen ihre Gedanken völlig auszuflippen. Sie beleidigte ihn als Idiot, was Cameron nur nach amüsanter fand, als den eigentlichen Wutausbruch. "Aber aber...ich bin doch kein Idiot.", versicherte er und versuchte sie mit seiner Stimme zu beschwichtigen.

Mit einem süffisanten Blick, sah Cameron immer doch die Brünette vor sich an, die sich in ihren Gedanken wohl nicht über die Aussicht beschwerte, die vor ihm stand. Lässig fuhr sich Cameron mit einer Hand durch die Haare und widmete sich dann wieder ihr.
"Immer wieder gerne. Ich meine du kannst dich gerne nochmal hier hinstellen und tanzen, dann kann ich es dir gleich nochmal sagen. Aber willst du nicht vielleicht dein Top erstmal richten? Ich meine, ich persönlich habe damit ja kein Problem, aber einige andere hier könnten das als aufreizend empfinden." Mit einem gespielten ernsten Blick und mit leiser Stimme beugte sich der junge Mann etwas zu ihr vor, und tat so, als würde hier gleich jemand um die Ecke kommen und sie des öffentlichen Ärgernisses bezichtigen.  «


in der Eingangshalle




© Joshua

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Trainingseinheiten : 460
Anmeldedatum : 18.04.14
Ort : In my mind I call you home.

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Sa Jul 09, 2016 8:58 pm





L Y N N






» Ihr Innerstes schluckte und Gänsehaut breitete sich auf ihrem Körper aus, als er die zweite Hand an ihre Hüfte legte und mit dem Daumen über ihre Haut strich.
Im Nachhinein musste sie leider zugeben, dass es ihr gefallen hatte. Wenn sie ihn kennen würde, dann hätte Lynn vermutlich kein Problem damit gehabt, aber so? Irgendein Fremder hatte sie einfach angetanzt!
Erschrocken sah sie ihn an, als der Junge meinte, er sei kein Idiot. NATÜRLICH! Natürlich kann er Gedanken lesen..., seufzte sie innerlich, wohl bewusst, dass er es hören konnte.
,,Ich glaube da sind wir zwei anderer Meinung.", meinte sie trotzig und hob das Kinn.
Ihr war klar, dass es wie ein bockiges Kind wirkte, doch allerdings sah es vermutlich eher süß aus, als ernst.

Sie erwiderte seinen süffisanten Blick und versuchte nicht an sein gutes Aussehen zu denken und an seine Blicke, mit denen er ihren Körper musterte, als wäre es der erste Frauenkörper den er gesehen hätte.
Seine Worte ließen eine zarte Röte auf ihren Wangen erscheinen und sie sah ihn leicht grinsend an, als er meinte, dass sie so jemanden schockieren könnte, wenn die junge Frau ihr Top nicht runterziehen würde.
,,Ich tanze dann noch lieber für mich selbst.", grinste sie und zog sich ihr Top nach unten, ohne seinen Blick auszuweichen. «

bei Cameron




© Joshua

_________________
have you ever missed someone so much that strangers started to look like them?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stolen-dream.fruitsandco.com
Jace
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Trainingseinheiten : 270
Anmeldedatum : 03.02.15
Alter : 18
Ort : I think at home...? :D

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Sa Jul 09, 2016 11:07 pm




Cameron






» Als das Mädchen Cameron etwas wütend und genervt ansah, über die Tatsache, dass er offensichtlich ihre Gedanken lesen konnte, lachte dieser nur und meinte, "Ja, ganz offensichtlich kann ich das wohl."
Als sie dann meinte, dass ihre Meinung in dem Punkt, dass er ein Idiot sei, auseinander gehen würden, setzte er ein trauriges Gesicht auf. Doch wie durch einen Gedankenblitz strahlte er mit einem Mal wieder und sah sie dann vielsagend an. "Nun ja...wir könnten ja mal sehen, ob du das immer noch denkst, wenn wir uns vorgestellt haben. Ich heiße übrigens Cameron, und wie ist dein Name?"

Auf Cameron's Bemerkung hin, dass jemand ihre Freizügigkeit vielleicht nicht so angebracht finden würde, sah sie ihn ebenfalls mit dem gleichen Blick an und musste lächeln, was auch Cameron zum schmunzeln brachte. Auch entging dem jungen Mann nicht, dass ihre Blick an ihm klebten und sie sich immer wieder zusammen nehmen musste, damit sie ihre Gedanken über ihn zurückhielt. Das quittierte er ebenfalls mit einem Lachen und fragte sich dann, was wohl ihre Fähigkeit war.
Ihre leichte Röte auf den Wangen zeigte dem Jungen, dass es sie wohl auch nicht völlig kalt ließ, wenn er ihr solchen kleinen 'Schmeicheleien' machte.
"Ach nein...das hat doch Spaß gemacht!", meinte Cameron zu ihrer Ablehnung zu dem Tanzangebot, was er wirklich bedauerte. «


in der Eingangshalle




© Joshua

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Trainingseinheiten : 460
Anmeldedatum : 18.04.14
Ort : In my mind I call you home.

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   Sa Jul 09, 2016 11:28 pm





L Y N N






» Langsam kam sie sich so vor, als würde er sie ständig auslachen, was sie nun doch etwas verunsicherte. Und das obwohl sie doch eigentlich nicht mehr das verunsicherte Wesen von vor einem Jahr war. Da sollte sie ein Möchtegernkerl dieses Gefühl bestimmt nicht in ihr auslösen.
Vielleicht lag es auch einfach nur daran, dass sie vorher noch nie einem Jungen, bis auf Julian (aber das zählte nicht), so nahe war, wie sie es eben bei ihm gewesen war.
Schließlich bestätigte er ihre Vermutung über seine Kraft und innerlich seufzte sie, jetzt musste sie also nicht nur aufpassen, was sie sagte - sondern auch noch was sie dachte.
Na ganz toll.
Wird bestimmt kaum peinlich.
Nach ihren Worten, setzte er einen traurigen Ausdruck auf, doch sie hob nur eine Augenbraue, denn wenn sie ehrlich war, glaubte sie ihm das nicht so ganz. Allerdings grinste er wieder verdammt schnell und schaute sie an, als hätte er gerade einen meisterlichen Plan entwickelt.
Das konnte ja heiter werden.
Doch im Endeffekt stellte er sich "nur" vor, in der Hoffnung, dass sie ihn nun weniger für einen Idioten hielt: ,,Mein Name ist Lynn, freut mich Cameron.", lächelte sie dann doch etwas wärmer.

Als Cameron schließlich meinte, dass es doch Spaß gemacht hatte, so zu tanzen, fühlte sie sich erneut ertappt, denn genau das war der Fall gewesen. Obwohl es auch ziemlich aufregend gewesen ist, im Nachhinein.
,,Dass kann vielleicht der Fall gewesen sein, aber ich tanze nicht mit irgendwelchen Fremden.", erklärte sie ihm und grinste ihn frech an. «

bei Cameron




© Joshua


_________________
have you ever missed someone so much that strangers started to look like them?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stolen-dream.fruitsandco.com
Jace
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 194
Trainingseinheiten : 270
Anmeldedatum : 03.02.15
Alter : 18
Ort : I think at home...? :D

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   So Dez 11, 2016 1:40 am




Cameron






» Da Cameron das Gefühl hatte, dass er ziemlich unhöflich und sie wahrscheinlich gerade darüber nachgrübelte, wie sie ihn am schnellsten loswerden würde, versuchte er nun ein wirklich nettes Lächeln aufzusetzen, damit sich das hübsche Mädchen vor ihm mal etwas entspannen konnte. In gewisser Weise schien sich verunsichert und...verstört?...zu sein, dass ein Junge in ihrer Nähe war, obwohl Cameron sie nicht so einschätzte, dass sie nicht schon hunderten Typen einen Korb gegeben hatte.
Die Gedanken des Mädchens war so amüsant, dass der braunäugig Junge echt mit sich zu kämpfen hatte, nicht gleich wieder zu lachen. Gerne hätte er etwas zu ihren Gedanken geäußert, doch das hätte sie wahrscheinlich gleich wieder als anzüglich aufgefasst, daher hielt er lieber den Mund.
Als dieses überaus reizende Geschöpf vor Cameron sich nun doch dazu durchringen konnte ihm, ihren Namen zu verraten musste er über ihre Gedanken dabei schmunzeln und er schaute auf den Boden, während er sich durch seine braunen Haare fuhr.
"Wie kann ich dir beweisen, dass ich durchaus kein Idiot bin, sondern einfach nur ein netter Kerl?", fragte er nachdem Lynn ihm geantwortet hatte. Er betrachtete ihre zierliche Gestalt und versuchte dabei seinen Blick nicht allzu anzüglich über sie wandern zu lassen, was ihm jedoch sehr schwer fiel, da Lynn wirklich eine außergewöhnliche Schönheit war. Doch in ihren Augen konnte man Trauer und auch vielleicht Angst erkennen, wenn sie nicht gerade einen bissigen Kommentar von sich gab und versuchte Cameron loszuwerden.

Als dann wieder die freche Art in Lynn aufkeimte lächelte der junge Mann sie freundlich an. "Ich bin doch aber nicht ein Wildfremder. Du weißt wie ich heiße, wo ich wohne", dabei deutete er auf das Gebäude und sah sie dann wieder an, "und weißt, dass ich ein guter Tänzer bin." Dabei leuchteten seine Augen an den Gedanken, wie gut es sich angefühlt hatte, als die beiden zusammen ein paar Takte getanzt hatten.  «


bei Lynn in der Eingangshalle




© Joshua

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Trainingseinheiten : 460
Anmeldedatum : 18.04.14
Ort : In my mind I call you home.

Charaktere
Name & Alter:
Fähigkeit :
Rang:

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   So Dez 11, 2016 2:01 am





L Y N N






» Plötzlich veränderte sich sein Lächeln und es wirkte tatsächlich.. nett. Etwas zweifelnd erwiderte sie das Lächeln des jungen Mannes und betrachtete ihn etwas aufmerksamer - Lynn versuchte mehr als nur die Muskeln und das unverschämt gute Aussehen zu sehen.
Aber - wie immer - fiel es ihr schwer in das Innerste eines Menschen zu schauen, ihre übliche Naivität siegte also wieder.
Wieder musterte Cameron sie und ob er sich nun bemühte oder nicht, dieses Süffisnate wurde er nicht los. Aber seine Frage schien er zumindest ernst gemeint zu haben.
,,Dass ist eine gute Frage, allerdings habe ich darauf keine Antwort, da musst du wohl deine Kreativität anregen.", meinte sie, ein frecher unterton schmückte ihre weiche Stimme.

Sie musste unwillkürlich Lachen, als er sich aus der Position des Fremden drängen wollte.
,,Nur weil ich diese drei Dinge über dich weiß, heißt es noch lange nicht, dass wir Bekannte sind - und nicht mal mit einem Bekannten würde ich so tanzen.", stellte sie klar und schaute ihn nochmal nachdenklich an: ,,Außerdem - nach den wenigen Sekunden kann man nicht feststellen, ob jemand gut tanzen kann oder nicht. Schon gar nicht, wenn man eng umschlungen tanzt." «

bei Cameron




© Joshua

_________________
have you ever missed someone so much that strangers started to look like them?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stolen-dream.fruitsandco.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Eingangshalle   

Nach oben Nach unten
 
Die Eingangshalle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stolen Dream :: RPG-Bereich :: Erdgeschoss-
Gehe zu: